Wir nutzen Cookies, auch von Dritten, um unsere Serviceleistungen zu verbessern, Ihnen zu Ihren Einstellungen passende Werbeanzeigen zu zeigen,

statistische Analysen zum Verhalten der Browser unserer Nutzer durchzuführen und die Interaktion mit sozialen Netzwerken zu verbessern.

Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit den Cookies einverstanden sind. Sie können hier die Einstellungen ändern oder weitere

Mehr Information
RESERVIERUNGEN Reiseprofis >
Wählen Sie Hotel / Appartement
Anreise
Abreise
Zimmer
ZIMMER 1:
Erwachsene
Kinder
ZIMMER 2:
Erwachsene
Kinder
ZIMMER 3:
Erwachsene
Kinder
ZIMMER 4:
Erwachsene
Kinder
ZIMMER 5:
Erwachsene
Kinder
VERFÜGBARKEIT ÜBERPRÜFEN
Marbella

Sehenswürdigkeiten in Marbella: Das müssen Sie gesehen haben!

Marbella ist vor allem für Liebhaber von Strand und Glamour ein Paradies. Weniger bekannt ist die Altstadt, die mit ihren engen, weißen Gassen überrascht. Etwas versteckt finden sich hier weitere wunderschöne Sehenswürdigkeiten in Marbella. Auf einem Spaziergang werden Sie den Charme des einst typisch andalusischen Dorfs entdecken. Sehr sehenswert sind im Stadtkern vor allem die alten Stadtmauern und Kirchen. Toll ist, dass Sie durch die günstige Lage unserer Hotels Fuerte Marbella und Fuerte Miramar viele Sehenswürdigkeiten in Marbella einfach zu Fuß erreichen können.

 

Kirche La Encarnación (5 Min. zu Fuß)

 

Der Plaza de los Naranjos lädt zum Verweilen ein. Mit seinem besonderen Brunnen aus der Renaissance, eingehüllt im Duft der Orangenblüten und umgeben von den typischen weißen Häusern, wird hier die bodenständige und zauberhafte "Andalusí"-Essenz zur Schau gestellt. Dieser lebhafte Platz lädt dazu ein, im Schatten der Orangebäume Platz zu nehmen, um einen leckeren Aperitif zu genießen.

 

Casa del Corregidor (Haus des Landvogts) (5 Min. zu Fuß)

 

Sie wollen noch mehr Sehenswürdigkeiten in Marbella besuchen? Dann bleiben Sie noch eine Weile auf dem Orangenplatz und sehen Sie sich eines der symbolträchtigsten Gebäude in Marbella an: zum Beispiel das Casa del Corregidor, das Haus des Landvogts. Achten Sie bei Ihrem Besuch besonders auf die Fassade des Herrschaftshauses aus dem XVI Jahrhundert. Hier vermischen sich die Stilrichtungen der Gotik, Renaissance und Mudéjar. Am Dach gibt es zusätzlich verschiedene Mauerfresken zu bewundern. Es ist eines der symbolträchtigsten Gebäude der Stadt und befindet sich auf dem Orangenplatz.

 

Rathaus aus dem XVI Jahrhundert (5 Min. zu Fuß)

 

Der Bau des heutigen Rathauses von Marbella wurde von den katholischen Königen in Auftrag gegeben. An einer seiner Fassaden kann man Gedenktafeln sehen, die an die Wiedereroberung der Stadt erinnern. Der Renaissance-Stil wird durch einen feierlich wirkenden Innenhof im Gebäude repräsentiert. Das geschichtsträchtige Rathaus ist damit eine echte Sehenswürdigkeit in Marbella.

 

Wallfahrtskirche von Santiago (5 Min. zu Fuß)

 

Die Wallfahrtskirche von Santiago ist die erste christliche Kirche der Stadt. Sie wurde im XV. Jahrhundert erbaut und zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Marbella. Heute ist die Kirche der Sitz der Bruderschaft Santísimo Cristo del Amor, María Santísima de la Caridad und Juan Evangelista. Auch Sie befindet sich auf dem Orangenplatz in der Altstadt, direkt neben dem Rathausgebäude.

 

Museum für zeitgenössische spanische Grafik (5 Min. zu Fuß)

 

Wenn Sie außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten in Marbella suchen, dann lohnt sich ein Besuch im Museum für zeitgenössische spanische Grafik. Es besitzt eine Grafiksammlung von Künstlern des XX. Jahrhunderts wie u. a. Picasso, Miró, Dalí, Tapies und Chillida sowie einen Saal, der einer didaktischen Ausstellung über Grafiktechniken gewidmet ist. Tauchen Sie hier ein in die Welt der spanischen Kunst.

 

Überreste der arabischen Stadtmauer und der Festung (7 Min. zu Fuß)

 

Einen Sprung in die vergangene Zeit unternehmen Sie beim Besuch der Überreste der arabischen Stadtmauer und der Festung. Die Stadtmauer verlief um die gesamte arabische Stadt von Marbella. In der Festung können Sie als Besucher noch Überreste römischer Kapitele sehen, die aus den anderen Gebäuden entfernt wurden, um die existierenden Mauern zu nutzen. Eine Besichtigung dieser Sehenswürdigkeit in Marbella versetzt die Besucher in die arabische Epoche des Küstenortes zurück.

 

Skulpturen von Dalí (2 Min. zu Fuß)

 

Sie interessieren sich für Skulpturen von Dalí? Dann ist die Ausstellung der Skulpturen auf der Avenida del Mar die perfekte Sehenswürdigkeit in Marbella für Sie. Unter freiem Himmel können Sie hier bekannte Werke von Salvador Dalí bewundern. Der sitzende Don Quijote, Mercurio oder die Gala Gradiva, die auf den Horizont Marbellas blicken, sind nur einige der Werke dieses spanischen Genies.

VERBINDEN:
Folgen Sie uns in:
  • Instagram
  • Folgen Sie uns in Pinterest
  • Google +
  • Facebook
  • Twitter
  • Flickr
  • Youtube
18
Kommentare unserer Gäster
Fuerte Grazalema
Martin / 01-Nov- 2013
10
KOMMENTARE LESEN:
KOMMENTARE LESEN