X

COOKIES Diese Website benutzt seine eigene und Cookies von Drittanbietern, um eine bessere Erfahrung und Service zu bieten. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier ANNEHMEN.

Die schönsten Ausflüge

  • Destino El Rompido - Excursiones a la ría
  • Destino El Rompido - Excursiones a la ría
  • Destino El Rompido - Excursiones a Sevilla
  • Destino El Rompido - Excursiones de día completo

Algarve (Portugal) (45 Minuten mit dem Auto)
Der Süden Portugals bietet an seiner weitläufigen Küste eine große Auswahl an Stränden. Albufeira, Faro, Lagos oder Tavira sind nur einige der Städte, die in dieser Gegend des Nachbarlandes liegen und wo Felsformationen eine Landschaft voller Klippen bilden.

Festival Fiesa, Pera, Portugal (1 Stunde mit dem Auto)

Im Sommer feiert man im Dorf Pera (Portugal) das Fiesa Festival, eine originelle Ausstellung von Sandskulpturen. Dieses einzigartige Event lockt jedes Jahr tausende Besucher an.

El Rocío, Almonte (1 Stunde mit dem Auto)
Die kleine Siedlung des Rocío (in Almonte, Huelva) ist der Ort, an dem die Wallfahrt El Rocío stattfindet, eine der berühmtesten, religiösen Versammlungen von ganz Spanien, zu der im Mai eines jeden Jahres tausende Personen kommen. Es ist eine kleine Wohnsiedlung mit nicht asphaltierten Straßen, wo an diesen Festtagen die Pferde und der Flamencogesang die Hauptdarsteller sind.

Seville (1 Stunde und 15 Min. mit dem Auto)

Die zivile Architektur Sevillas basiert auf ihrer bedeutenden Rolle, die sie im Laufe der Geschichte eingenommen hat. Es wurden so wichtige Gebäude wie der Torre del Oro (Goldturm), die Alcázar-Festung, das Rathaus, das Indienarchiv, der San Telmo Palast oder die Tabakfabrik gebaut.

Naturpark von Doñana (1 Stunde 30 Min. mit dem Auto)

Der Nationalpark von Doñana ist ein Mosaik aus Ökosystemen, die eine in Europa einzigartige Biodiversität besitzen. Besonders erwähnenswert ist das Marschland, das tausenden von Vögeln aus Europa und Afrika auf ihren Wanderungen als Brutstelle oder Platz zum Überwintern dient. Im Park leben einzigartige Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind wie der Königsadler oder der Iberische Luchs.

Hier kann Touren mit dem Pferd, Kamel, 4×4 Jeep oder Segway unternehmen.

Festung Las Guardas (1 Stunde 30 Min. mit dem Auto)

Das Naturreservat der Festung Las Guardas beherbergt 1000 Tiere von fünf Kontinenten. Es wird eine Rundfahrt mit dem Zug oder Auto angeboten, auf der Sie auf 15 Kilometern mit Löwen, Bären, Elefanten oder Zebras zusammen sein werden.

Sierra von Aracena (1 Stunde 50 Min. mit dem Auto)

Der Naturpark Sierra de Aracena y Picos de Aroche liegt im äußersten Norden der Provinz HUelva und umfasst 28 Gemeinden. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Gruta de las Maravillas (Höhle der Wunder), eine herrliche Stalaktitenhöhle mit einem großen unterirdischen See. Sie befindet sich am Ortseingang.

Jerez (2 Stunden 15 Min. mit dem Auto)

Diese Stadt gilt als eine der Wiegen des Flamenco in Andalusien und bietet zusätzlich in der Königlich-Andalusische Reitschule faszinierende Shows sowie interessante Touren durch die berühmten Wein- und Brandykellereien von Jerez an.