X

COOKIES Diese Website benutzt seine eigene und Cookies von Drittanbietern, um eine bessere Erfahrung und Service zu bieten. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier ANNEHMEN.

Marbella

Die schöne Stadt Marbella ist für Strand- und Glamour-Liebhaber ein Paradies. Auf einem Spaziergang werden Sie den Charme und die einmalige Atmosphäre entdecken.

Hotel Fuerte Marbella
Amàre Marbella Beach Hotel

Lassen Sie es sich nicht entgehen

  • marbella-excursiones-puerto-banus
  • marbella-excursiones-puerto-banus
  • marbella-excursiones
  • marbella-paseo-maritimo
  • marbella-excursiones-puerto-banus-2

Highlights von Marbella

Die Altstadt und der Plaza de los Naranjos (Orangenplatz)

Die schöne Stadt Marbella ist für Strand- und Glamour-Liebhaber ein Paradies. Auf einem Spaziergang werden Sie den Charme und die einmalige Atmosphäre des einst typisch andalusischen Dorfes entdecken. Die bezaubernde Altstadt mit ihren engen, weißen Gassen und dem berühmten Orangenplatz ist bei Besuchern besonders beliebt. Die altertümlichen Stadtmauern und Kirchen bereichern die Altstadt und sind ebenfalls einen Besuch wert.

Ideal für Einkäufe

Im Zentrum von Marbella erwarten Sie zahlreiche Boutiquen und traditionelle Restaurants. Der ideale Ort für einen ausgiebigen Einkaufsbummel und, um die andalusische Küche mit ihren Spezialitäten zu genießen.

Ein langer Spaziergang am Meer

Marbella besitzt eine lange Strandpromenade, die die Stadt mit den Häfen Puerto Banús und San Pedro verbindet. Auf den 10 Kilometern können Sie romantische Spaziergänge machen, joggen oder Fahrrad fahren, während Sie einen großen Teil der Küste von Marbella kennenlernen.

Puerto Banús, der berühmteste Jachthafen Europas

Puerto Banús ist ein luxuriöser Jachthafen. Dort können Sie die teuersten Schiffe und exklusivsten Nobelkarossen bewundern. Aufgrund der rauschenden Fiestas und dem glamourösen Ambiente gilt er als angesagter Treffpunkt für den internationalen Jetset.

Costa del Sol, auch genannt „Costa del Golf“

Marbella verfügt über 30 Golfplätze, auf denen Sie diesem Sport nachgehen können. Nicht umsonst wird die Costa del Sol auch gerne als „Costa del Golf“ bezeichnet. Das milde Klima sorgt für konstante Temperaturen, sodass man vor allem auch im Winter perfekt Golf spielen kann, während die anderen Plätze in Europa von Schnee bedeckt sind.

Die schönste Strände

  • marbella-playas
  • marbella-playas
  • marbella-playas-2
  • marbella-playas-3
  • marbella-playas-4

Schönste Strände von Marbella

Sand, Sonne und Meer! Es sind schönste Strände in Marbella zu finden, an denen man das lebhafte Treiben hautnah miterleben oder inmitten idyllischer Natur die Ruhe genießen kann. Dazu kommt ein einzigartiges Mikroklima, das das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen sorgt. An der 27 Kilometer langen Küste können Sie entscheiden, welche Facette der Costa del Sol Sie entdecken möchten!.

Die Entfernungen von den Hotels Fuerte Marbella und Amàre Marbella Beach Hotels zu den schönsten Stränden von Marbella finden Sie ebenfalls angegeben.

Strand El Fuerte oder Strand der Venus (neben den Hotels)

Der zentral gelegene Strand verfügt über Strandbars und andere Serviceeinrichtungen, wie einen Zugang für Gehbehinderte. An dem belebten Strand zwischen dem Jacht- und Fischerhafen von Marbella werden auch Sonnenliegen vermietet.

Strand La Fontanilla (5 Min. vom Hotel Fuerte Marbella)

Dieser von Molen geschützte Stadtstrand befindet sich hinter dem Jachthafen von Marbella. Er verfügt über Duschen, Sonnenliegen und Strandbars. Außerdem können Sie hier verschiedenen Wassersportaktivitäten nachgehen.

Strand La Bajadilla (5 Min. vom Hotel Fuerte Miramar)

Neben dem Fischerhafen liegt der Strand La Bajadilla. Er gehört zu den schönsten Stränden nahe Marbella und ist mit seinen 700 Metern Länge sehr beliebt und wird oft von Familien besucht. Ein idealer Ort, um sich an einem warmen Tag zu sonnen und Spaß zu haben!

Strand von Puerto Banús (15 Min. mit dem Auto)

Der Strand liegt in Puerto Banús neben dem Fluss Rio Verde und hat einen feinen und goldfarbenen Sand. Aufgrund seiner Nähe zum Jachthafen bietet er Restaurants, Bars, Geschäfte und andere Annehmlichkeiten von einer hohen Qualität.

Playa Los Monteros (15 Min. mit dem Auto)

Schönste Strände von Marbella gesucht? Dann muss auch der Playa Los Monteros genannt werden! Dieser malerische Strand mit Dünen verfügt über eine Vielzahl an Serviceeinrichtungen, wie Strandbars oder Duschen, und gehört damit zu den schönsten Stränden in Marbella. Hier werden darüber hinaus Wassersportaktivitäten, wie z. B. Windsurfen, angeboten, weshalb man hier eher ein junges Publikum antrifft.

Strand von Cabopino (17 Min. mit dem Auto)

Der Strand liegt in einer geschützten Dünenlandschaft in der Nähe Marbellas, die als “Las Dunas de Artola” bekannt ist. Es ist ein FKK-Strand. Der Sand ist fein und goldfarben, das Wasser ist absolut sauber. Somit ist dies ein toller Platz, um die Natur und FKK zu genießen.

Das beste der Altstadt

  • marbella-casco-antiguo-plaza-naranjos-2
  • marbella-casco-antiguo-plaza-naranjos-2
  • marbella-casco-antiguo-2

Sehenswürdigkeiten in Marbella: Das müssen Sie gesehen haben!

Marbella ist vor allem für Liebhaber von Strand und Glamour ein Paradies. Weniger bekannt ist die Altstadt, die mit ihren engen, weißen Gassen überrascht. Etwas versteckt finden sich hier weitere wunderschöne Sehenswürdigkeiten in Marbella. Auf einem Spaziergang werden Sie den Charme des einst typisch andalusischen Dorfs entdecken. Sehr sehenswert sind im Stadtkern vor allem die alten Stadtmauern und Kirchen. Toll ist, dass Sie durch die günstige Lage unserer Hotels Fuerte Marbella und Amàre Marbella Beach Hotels viele Sehenswürdigkeiten in Marbella einfach zu Fuß erreichen können.

Kirche La Encarnación (5 Min. zu Fuß)

Der Plaza de los Naranjos lädt zum Verweilen ein. Mit seinem besonderen Brunnen aus der Renaissance, eingehüllt im Duft der Orangenblüten und umgeben von den typischen weißen Häusern, wird hier die bodenständige und zauberhafte “Andalusí”-Essenz zur Schau gestellt. Dieser lebhafte Platz lädt dazu ein, im Schatten der Orangebäume Platz zu nehmen, um einen leckeren Aperitif zu genießen.

Casa del Corregidor (Haus des Landvogts) (5 Min. zu Fuß)

Sie wollen noch mehr Sehenswürdigkeiten in Marbella besuchen? Dann bleiben Sie noch eine Weile auf dem Orangenplatz und sehen Sie sich eines der symbolträchtigsten Gebäude in Marbella an: zum Beispiel das Casa del Corregidor, das Haus des Landvogts. Achten Sie bei Ihrem Besuch besonders auf die Fassade des Herrschaftshauses aus dem XVI Jahrhundert. Hier vermischen sich die Stilrichtungen der Gotik, Renaissance und Mudéjar. Am Dach gibt es zusätzlich verschiedene Mauerfresken zu bewundern. Es ist eines der symbolträchtigsten Gebäude der Stadt und befindet sich auf dem Orangenplatz.

Rathaus aus dem XVI Jahrhundert (5 Min. zu Fuß)

Der Bau des heutigen Rathauses von Marbella wurde von den katholischen Königen in Auftrag gegeben. An einer seiner Fassaden kann man Gedenktafeln sehen, die an die Wiedereroberung der Stadt erinnern. Der Renaissance-Stil wird durch einen feierlich wirkenden Innenhof im Gebäude repräsentiert. Das geschichtsträchtige Rathaus ist damit eine echte Sehenswürdigkeit in Marbella.

Wallfahrtskirche von Santiago (5 Min. zu Fuß)

Die Wallfahrtskirche von Santiago ist die erste christliche Kirche der Stadt. Sie wurde im XV. Jahrhundert erbaut und zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Marbella. Heute ist die Kirche der Sitz der Bruderschaft Santísimo Cristo del Amor, María Santísima de la Caridad und Juan Evangelista. Auch Sie befindet sich auf dem Orangenplatz in der Altstadt, direkt neben dem Rathausgebäude.

Museum für zeitgenössische spanische Grafik (5 Min. zu Fuß)

Wenn Sie außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten in Marbella suchen, dann lohnt sich ein Besuch im Museum für zeitgenössische spanische Grafik. Es besitzt eine Grafiksammlung von Künstlern des XX. Jahrhunderts wie u. a. Picasso, Miró, Dalí, Tapies und Chillida sowie einen Saal, der einer didaktischen Ausstellung über Grafiktechniken gewidmet ist. Tauchen Sie hier ein in die Welt der spanischen Kunst.

Überreste der arabischen Stadtmauer und der Festung (7 Min. zu Fuß)

Einen Sprung in die vergangene Zeit unternehmen Sie beim Besuch der Überreste der arabischen Stadtmauer und der Festung. Die Stadtmauer verlief um die gesamte arabische Stadt von Marbella. In der Festung können Sie als Besucher noch Überreste römischer Kapitele sehen, die aus den anderen Gebäuden entfernt wurden, um die existierenden Mauern zu nutzen. Eine Besichtigung dieser Sehenswürdigkeit in Marbella versetzt die Besucher in die arabische Epoche des Küstenortes zurück.

Skulpturen von Dalí (2 Min. zu Fuß)

Sie interessieren sich für Skulpturen von Dalí? Dann ist die Ausstellung der Skulpturen auf der Avenida del Mar die perfekte Sehenswürdigkeit in Marbella für Sie. Unter freiem Himmel können Sie hier bekannte Werke von Salvador Dalí bewundern. Der sitzende Don Quijote, Mercurio oder die Gala Gradiva, die auf den Horizont Marbellas blicken, sind nur einige der Werke dieses spanischen Genies.

Die besten Gerichte

  • marbella-comida-espetos
  • marbella-comida-espetos
  • marbella-comida-gazpacho
  • marbella-comida-jamon
  • marbella-comida-tortilla

Die besten Restaurants in Marbella

Die Gastronomie von Marbella bleibt dem besonderen Flair der Stadt treu: Ein perfektes Zusammenspiel von exotischen und traditionellen Gerichten, auf die Sie nicht verzichten sollten. Die Stars der Speisekarten sind frittierte Fische und die berühmten Espetos, Sardinen, die auf Schilfstangen aufgespießt und über Holzfeuer gegrillt werden.

Tapas

Eine Tapatour ist ein typischer und sehr beliebter Brauch in Spanien. Diese schmackhaften, kleinen Appetithäppchen sind eine kulinarische Spezialität der schönen Stadt. Wir empfehlen Ihnen die besten Restaurants in Marbella für den „Tapeo“:

Beach Club Restaurante Amàre Beach des Amàre Marbella (vor dem Amàre Marbella Beach Hotels)

Dieses Restaurant, das direkt am Strand vor dem Hotel Amàre Marbella liegt, bietet eine kreative Küche auf der Basis von leckeren “Häppchen” sowie leichten Gerichten, die man am Tisch oder tagsüber auch auf der Sonnenliege essen kann. Genießen Sie dabei einen erfrischenden Aperitif und den einzigartigen Meeresblick!

La Taberna del Pintxo (5 Min. zu Fuß)

Hier können Sie ein ganz neues gastronomisches Konzept erleben. Die Gäste wählen aus einer Vielfalt an kalten und warmen Tapas, die von dem freundlichen Servicepersonal gereicht werden.

La Venencia (2 Min. zu Fuß)

Das Restaurant mit seinem gemütlichen und rustikalen Ambiente bietet Ihnen eine große Auswahl der bekanntesten Tapas. Dazu gehören unter anderem iberische Wurstwaren, gegrillte Chorizo aus den Bergen und Babybohnen mit Schinken.

Fisch und Meeresfrüchte

Das Mittelmeer an der Costa del Sol ist sehr reich an Fisch und Meeresfrüchten und zieht damit die Freunde des guten Essens an. Um diese köstlichen Gerichte zu probieren, sind folgende Restaurants in Marbella einen Besuch wert:

Beach Club Restaurante Grill des Fuerte Marbella (vor dem Hotel Fuerte Marbella)

Dieses einladende Restaurant am Strand befindet sich direkt vor dem Hotel Fuerte Marbella. Im Juli und August öffnet das Restaurant zum Mittag- und Abendessen. Die Speisekarte umfasst die besten Reisgerichte sowie die Spezialität des Hauses: Fischspieße im Holzfeuer gegrillt.

Restaurant Santiago (3 Min. zu Fuß)

Das Lokal gehört zu den besten Fischrestaurants ganz Spaniens. Innovation und Tradition vermischen sich hier mit einem luxuriösen Ambiente. Das umfangreiche Angebot an Speisen hat dem Restaurant internationales Ansehen eingebracht.

Altamirano (5 Min. zu Fuß)

Wegen des gemütlichen und lockeren Ambientes wird das Restaurant gerne von Gruppen oder Familien besucht. In der Küche dreht sich alles um den Fisch, der morgens frisch in der Fischhalle gekauft wird. Hier können Sie ganze oder halbe Portionen unterschiedlicher Gerichte mit Fisch oder Meeresfrüchten bestellen.

El Hogar del Pescador (10 Min. zu Fuß)

Steinbutte, Rotbarben, Doraden, Seezungen oder kleine Sardellen sind nur einige der vorzüglichen Spezialitäten, die Sie täglich im El Hogar del Pescador entdecken können. Der richtige Ort, um ausgezeichneten Fisch essen zu gehen.

Marbella bietet aufgrund seines kosmopolitischen Charakters auch exklusivere und internationale Gerichte an

Buenaventura (5 Min. zu Fuß)

Das geschichtsträchtige Gasthaus in der Altstadt verwendet für alle Gerichte ausschließlich ökologische Zutaten. Ajoblanco, Tataki, Tomatencreme, gegrillte Foie-Gras, Reis mit Hummer oder Spanferkel sind nur ein paar der Angebote. In diesem Restaurant war Michelle Obama, die Frau des amerikanischen Präsidenten Barack Obama, bereits zu Gast, als sie die Costa del Sol besuchte.

Andere Restaurants in Marbella

Flamencolokal Tablao de Flamenco Ana María (10 Min. zu Fuß)

In der Altstadt von Marbella befindet sich eines der berühmtesten Flamencolokale der Provinz Málaga. Bei feurigem Flamencotanz und traditionellem Gesang können Sie dort besten andalusischen Wein genießen.

Die besten Einkaufsmöglichkeiten in Marbella

  • Destino Marbella - Compras
  • Destino Marbella - Compras

In Marbella finden Sie Geschäfte aller Art mit sowohl exklusiven als auch traditionellen Waren und Produkten. Hier bietet sich das Einkaufen als tolle Alternative zu einem Tag am Strand an. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, um in Marbella zu richtig zu shoppen:

Die Einkaufsmöglichkeiten in Marbella sind unweit von den Hotels Fuerte Marbella und Amàre Marbella Beach Hotels entfernt und können teilweise auch leicht zu Fuß erreicht werden.

Altstadt mit den Hauptstraßen Avda. Ramón y Cajal und Ricardo Soriano (5 Min. zu Fuß)

Die Altstadt ist der perfekte Ort, wenn Sie auf der Suche nach angesagter Mode, Accessoires oder Souvenirs sind, und das entspannte Ambiente der Altstadtsuchen. Wer es lieber etwas lebendiger hat, sollte die Geschäfte an der Hauptstraßen Avenida Ricardo Soriano und Avenida Ramón y Cajal erkunden.

Einkaufszentrum La Cañada (5 Min. mit dem Auto)

Ein riesiges Einkaufszentrum in Marbella, in dem Sie alle Einkäufe erledigen können ist das La Cañada. Hier finden Sie von Mode- und Schuhboutiquen, bis hin zu Geschäften mit Accessoires und Haushaltswaren die unterschiedlichsten Läden. Technik, Bücher und Musik erhalten Sie in dem bekannten Geschäft FNAC.

Puerto Banús (15 Min. mit dem Auto)

Puerto Banus ist der berühmteste Jachthafen und Touristentreffpunkt Südeuropas. Als eines der größten Unterhaltungszentren der Costa del Sol ist der luxuriöse Hafen perfekt geeignet für eine Shoppingtour – besonders für alle, die Fans exklusiver Marken- und Luxusartikel sind.

Hier befindet sich auch das Einkaufszentrum Marina Banús, eines der bekanntesten Einkaufszentren von Marbella sowie das Corte Inglés von Puerto Banús.

Wochenmarkt

Die in Spanien typischen Wochenmärkte sind die preiswertesten Einkaufsmöglichkeiten in Marbella und der Umgebung. Der Wochenmarkt findet in Marbella am Montag, in San Pedro de Alcántara am Donnerstag und in Puerto Banús am Samstag statt.

Die schönsten Ausflüge

Interessante Links

Das Wetter in Marbella

Das Wetter in Marbella

Vom Mittelmeer umgeben und geschützt durch die Sierra Blanca genießt Marbella eines der besten Klimata ganz Spaniens.Die Durchschnittstemperatur liegt bei 18º C und selten sinken die Temperaturen unter 10º C. Im Winter sind die Gipfel der nahe gelegenen Sierra de las Nieves und Sierra Blanca mit Schnee bedeckt. Dies ist ideal, um kurzzeitig den Charme des Winters zu erleben und dann wieder in die angenehme Wärme von Marbella einzutauchen.

Mit wenig Regen und rund 3.000 Sonnenstunden im Jahr ist es nicht verwunderlich, dass das tolle Wetter in Marbella so viele Touristen anlockt. Darüber hinaus ist Marbella umgeben von außergewöhnlicher Natur und damit eines der beliebtesten Reiseziele unter Golfern und Reitern.