X

COOKIES Diese Website benutzt seine eigene und Cookies von Drittanbietern, um eine bessere Erfahrung und Service zu bieten. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier ANNEHMEN.

Marbella

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad

  • Destino Marbella - Senderismo
  • Destino Marbella - Senderismo
  • Destino Marbella - Senderismo

Marbella Puerto Banús (Start auf der Strandpromenade neben den Hotels Fuerte Marbella und Amàre Marbella Beach Hotels)

Ein herrlicher Ausflug mit einer Länge von 12 Kilometern (hin und zurück), bei dem Sie zu Fuß drei Stunden oder eine Stunde mit dem Fahrrad unterwegs sind. Die Strecke hat einen niedrigen Schwierigkeitsgrad, da sie über die gerade Strandpromenade führt, die den größten Teil des Küstenstreifens von Marbella abdeckt.

Refugio del Juanar (Ausgangspunkt 20 Minuten vom Hotel)

Das Refugio del Juanar ist eine herrliche Naturlandschaft, von der aus Sie einen unglaublichen Blick auf das Mittelmeer und die dichten Wälder haben. Hier beginnen mehrere Strecken, die sich für Wanderfans anbieten.

Besonders erwähnenswert ist die Strecke vom Pass Rico Bajo bis zum Aussichtspunkt Mirador del Juanar. Der Weg ist acht Kilometer lang und hat einen niedrigen bis mittleren Schwierigkeitsgrad. Sie können den Weg auch abkürzen und mit dem Auto bis zum Refugio del Juanar fahren. Von hier ist es ein einstündiger Spaziergang mit einem niedrigen Schwierigkeitsgrad.

Wenn Sie aber bis zum Ende des Wanderweges gehen wollen, folgen Sie den acht Kilometern bis zum Cruz del Juanar. Bei einem mittleren bis hohen Schwierigkeitsgrad benötigen Sie vier Stunden.

Eine weitere beliebte Strecke am Refugio del Juanar ist ein 14 Kilometer langer, fünfstündiger Wanderweg, der bis zum Gipfel der La Concha führt. Genießen Sie den spektakulären Blick vom höchsten Punkt der Sierra Blanca.

Wanderweg José Lima (Ausgangsort 20 Min. vom Hotel)

Diese Rundstrecke führt auf dem Wanderweg entlang, der nach dem ehemaligen Guarda Mayor (Aufseher) dieser Gegend benannt ist. Sie beginnt ca. 500 Meter vor dem Refugio del Juanar, hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad und dauert drei Stunden. Sie erstreckt sich durch idyllische Pinsapo Pinienhaine und an der Quelle Fuente del Pozuelo entlang.

Wir präsentieren Ihnen in Marbella und Umgebung Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad unternehmen können.

Wanderungen

Fahrradtouren

Tagesausflüge

  • marbella-excursiones-dia-completo
  • marbella-excursiones-dia-completo
  • marbella-excursiones-dia-completo-sevilla
  • marbella-excursiones-dia-completo-2
  • marbella-excursiones-dia-completo-3
  • marbella-excursiones-dia-completo-4
  • marbella-excursiones-dia-completo-5

Die schönsten Ausflugsziele von Marbella

Nutzen Sie die Chance und entdecken Sie die Umgebung! Für spannende Ausflugsziele von Marbella aus eigenen sich zahlreiche Orte. Die Entfernungen der Ausflugsziele von Marbella aus finden Sie ebenfalls anbei.

Málaga (50 Min. mit dem Auto)

Málaga bietet, als Hauptstadt der Costa del Sol, nicht nur Sonne und Strand, sondern mit zwei bedeutenden Museen auch Kultur: das Picasso-Museum und das Thyssen-Museum. Das Geburtshaus des Malers Pablo Picasso befindet sich in der Stadt, die außerdem ein römisches Theater und die Alcazaba Festung zu bieten hat. Die Altstadt sticht mit ihren Einkaufsstraßen und einer herrlichen Fußgängerzone, der Calle Larios, hervor.

Gibraltar (1 Stunde und 15 Min. mit dem Auto)

Das britische Territorium an der Meerenge zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik ist weltweit aufgrund seines „Peñon“ (Felsen) bekannt. Die Stadt gilt als Freihafen, wodurch Alkohol und Tabak wesentlich günstiger angeboten werden. Wenn Sie dieses Ausflugsziel von Marbella erkunden möchten, bitte denken Sie daran, dass Sie einen Reisepass benötigen.

Granada (2 Stunden mit dem Auto)

In der zauberhaften Stadt Granada befindet sich die Stadtburg Alhambra, die als Weltkulturerbe die meist besuchte Sehenswürdigkeit Spaniens ist. Die Stadtteile Albaicín und Sacromonte verleihen der Stadt eine besondere Farbenpracht und ihren Charme. Gekrönt wird die Region von den Gipfeln derSierra Nevada, dem höchsten Gebirge der iberischen Halbinsel, das sich ebenfalls als eines der Ausflugsziele von Marbella aus eignet – allerdings nur für geübte Bergsteiger.

Córdoba (2 Stunden und 20 Min. mit dem Auto)

Weiteres Ausflugsziel von Marbella aus ist zum Beispiel Córdoba. Der Ort war zu Zeiten des Al-Andalus die Hauptstadt des Kalifats. Eines der bedeutendsten Monumente hier ist die Moschee, die von den Christen später zur Basilika umgebaut wurde. Die Altstadt ist die zweitgrößte Europas und die römische Brücke über den Guadalquivir ist eine weitere außergewöhnlicheSehenswürdigkeit von Córdoba.

Tanger, Marokko (1 Stunde und 25 Minuten mit dem Auto bis zum Hafen in Tarifa + 1 Stunde mit dem Schiff)

Lediglich eine Entfernung von 14 Kilometern trennen Afrika von der südspanischen Küste. Sie können von Tarifa in einer Stunde auf einen vollkommen anderen Kontinent übersetzen. Damit ist sogar Marokko eines der möglichen Ausflugsziele von Marbella aus. Genießen Sie dort die einzigartige orientalische Kultur und die traditionelle marokkanische Küche.

Die schönsten Halbtagsausflüge

  • marbella-excursiones-ronda
  • marbella-excursiones-ronda
  • marbella-excursiones-medio-dia
  • marbella-excursiones-medio-dia-2
  • marbella-excursiones-medio-dia-3

Die schönsten Halbtagesausflüge ausgehend von Marbella

Damit Sie genau wissen, wie viel Zeit Sie für die Halbtagesausflüge einplanen müssen, geben wir die Entfernungen von den Hotels Fuerte Marbella und Amàre Marbella Beach Hotels zum Ausflugsziel zusätzlich an.

Puerto Banús (15 Min. mit dem Auto)

Puerto Banús ist ein luxuriöser Jachthafen. Das glamouröse Flair und die extravaganten Partys locken die internationale High-Class an diesen einzigartigen Ort. Liebhaber exklusiver Produkte und Marken kommen hier auf ihre Kosten.

Ojén (20 Min. mit dem Auto)

Das kleine Dorf Ojén liegt in den Bergen in der Nähe des Bachs Almadán, zehn Kilometer von Marbella entfernt. Es ist eines der weißen Dörfer mit eigenem Charme und liegt inmitten des Biosphärenreservats der Sierra de las Nieves. Das Wasser spielt eine besondere Rolle, denn zahlreiche Flüsse, Quellen und Wasserläufe, die durch die Sierra Blanca fließen, sind hier zu entdecken.

Mijas (25 Min. mit dem Auto)

Das Dorf mit den weiß getünchten Gassen liegt an der Costa del Sol und gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Reisenden. Die Eseltaxis sind die originellste Touristenattraktion des Dorfes. Hier können Sie die WallfahrtskircheVirgen de la Peña (Schutzpatronin der Gemeinde), die Gärten der Stadtmauer und den Aussichtspunkt der Stadt, von dem Sie die ganze Costa del Sol und das Mittelmeer überblicken, besuchen.

Etwas ganz Spezielles in diesem Ort ist eine Besichtigung des Museums Carromato de Max, dem weltweit ersten Museum für Miniaturen. Schauen Sie vorbei, ein Besuch lohnt sich!

Casares (45 Min. mit dem Auto)

Das Dorf mit seinen weißen Häusern liegt an einem Berg in einer wunderschönen andalusischen Landschaften der Provinz Málaga. Die typischen Geranien schmücken die Balkons inmitten eines ländlichen Ambientes voller Ruhe und Natur. Hier wurde der als “Vater Andalusiens” geltende Politiker Blas Infante geboren.

Ronda (50 Min. mit dem Auto)

Ronda ist eine monumentale Stadt, die mit ihrer eindrucksvollen und bekannten Schlucht des Tajo als eine der schönsten Städte Andalusiens gilt. Abgesehen von der Schlucht Tajo überrascht sie mit der Stierkampfarena, dem Bandolero Museum und ihren malerischen Straßen, durch die man mit der Kutsche fahren kann. Besuchen Sie außerdem die archäologische Fundstätte von Acinipo, eine alte römische Stadt, die 20 Kilometer von Ronda entfernt ist.